Oloron Sainte Marie

Das am französischen Jakobsweg liegende Städtchen Oloron Sainte Marie im Département Pyrénées Atlantiques wurde zur Römerzeit gegründet. Schon im Jahr 506 wird ein Bischof von Oloron erwähnt. Die ältesten Teile der Kathedrale Sainte Marie – das Hauptportal zum Beispiel – stammen aus den 12. Jahrhundert. Seit 1998 gehört die Kirche als Teil des Jakobswegs in Frankreich zum UNESCO- Weltkulturerbe.

Klicken Sie auf die Bilder für eine größere Ansicht:

Schreibe einen Kommentar


Bitte löse die kleine Rechenaufgabe, damit die Software erkennt, dass Du ein Mensch bist und keine Maschine: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.